Wann liegt unmittelbare Täterschaft vor?

Unmittelbare Täterschaft ist gegeben, wenn der Täter eine Kauselkette in Gang setzt, die zum Erfolg führt, ohne dass es des Mitwirkens anderer Personen bedarf.

Wer jemandem ein Messer in den Bauch rammt, ist unmittelbarer Täter (mindestens) einer Körperverletzung.

Click to rate this post!
[Total: 9 Average: 5]