Muss die Einwilligung gegenüber dem Täter erfolgen?

Dies ist strittig. Wenn man davon ausgeht, dass der Verzicht auf das Rechtsgut rechtfertigend wirkt, dürfte jede nach außen wirkende Erklärung ausreichen

Click to rate this post!
[Total: 6 Average: 5]