Wann ist der Betroffene einwilligungsfähig?

Notwendig ist eine natürliche Einsichts- und Urteilsfähigkeit des Einwilligenden. Dafür muss ihm die Tragweite des Eingriffs und die daraus folgenden Auswirkungen für seine Interessen klar sein.

Click to rate this post!
[Total: 8 Average: 5]