Was ist funktionelle Tatherrschaft?

Bei der funktionellen Tatherrschaft hält der Mittäter das Tatgeschehen in Händen und kann die Tatbestandsverwirklichung steuern. Sein Beitrag ist so wesentlich, dass ohne ihn die Vollendung nicht möglich wäre.

Click to rate this post!
[Total: 9 Average: 4.3]