Wie wird der Tatbestandsirrtum behandelt?

Bei vorsätzlichen Delikten muss der Täter hinsichtlich aller Tatbestandsmerkmale vorsätzlich handeln. Ist dies nicht der Fall, so scheidet eine Strafbarkeit mangels subjektiven Tatbestands aus.

Click to rate this post!
[Total: 10 Average: 5]