Darf der Angegriffene bei der Absichtsprovokation noch Notwehr üben?

Nein, da ihm dann der Verteidigungswille fehlt. Er hat vielmehr einen Angriffswillen, den er durch Herbeiführung der Notwehrlage „tarnt“.

Click to rate this post!
[Total: 10 Average: 5]