Wann ist eine Körperverletzung gemeinschaftlich begangen?

Gemeinschaftliche Begehung liegt vor, wenn mehrere Beteiligte am Tatort anwesend sind, die aber nicht unbedingt Mittäter sein müssen. Strafgrund ist hier, dass sich mehrere Beteiligte gegenseitig „hochschaukeln“ und so eine gefährlichere Tat produzieren können.

Click to rate this post!
[Total: 5 Average: 5]