Wann liegt ein Sichverschaffen vor?

Ein Sichverschaffen ist dann zu bejahen, wenn der Hehler den wirtschaftlichen Wert der Sache wie sein Eigentum erlangt. Ausreichend ist auch die Annahme als Pfand oder Darlehen. Auch mittelbarer Besitz ist ausreichend.