Liegt bei der Beschlagnahme durch einen falschen Polizisten ein Betrug oder ein Diebstahl vor?

Im Ergebnis ist dies eine Wegnahme und damit ein Diebstahl. Denn die Hergabe der Sache erfolgt ja nicht freiwillig im Sinne einer Selbstschädigung, sondern zwangsweise aufgrund der Anordnung des angeblichen Polizisten. Dies ist nicht anders zu behandeln als wenn dieser die Sache selbst an sich genommen hätte.

Was ist Ersatzhehlerei?

Straflose Ersatzhehlerei ist gegeben, wenn sich die Hehlerei nicht auf die unmittelbar aus deiner Straftat stammende Sache, sondern auf eine Ersatz für diese erhaltene Sache bezieht.

Der Wortlaut des § 259 bezieht sich eindeutig nur auf die gestohlene bzw. erlangte Sache selbst, nicht auf deren abstrakten Wert. Dies gilt auch bei Geld, da der Vorschrift keine Einschränkung insoweit zu entnehmen ist.